engagierte belegschaft – begeisternde ergebnisse.



Tradition seit 1876


Seit 1876 wird die Tradition des Handwerks in der Familie weitergeben. 1992 gründete Bernd Esperstedt das heutige Heizungsbauunternehmen. Gern erzählt Herr Esperstedt: „Wäre es nicht mein Beruf, so wäre es meine liebste Freizeitbeschäftigung.“

Professionell und zuverlässig: Unsere Kunden schätzen die Nähe zum Betrieb und unsere Erfahrung. Aufgrund der langjährigen Betriebszugehörigkeit unserer Mitarbeiter ist ein eingespieltes souveränes Team entstanden.
Aufträge übernehmen wir sowohl in der Umgebung unseres Standortes in Ensch als auch im angrenzenden Nachbarland Luxemburg.

Kooperationen mit Hoch- und Berufsschulen

Oftmals sehen wir uns mit Fragestellungen konfrontiert, die nur mithilfe neuester Technik professionell gelöst werden können. Wir tragen aktiv zur Entwicklung neuer Innovationen bei, indem wir knifflige Probleme an lokale Hochschulen weitergeben. Nicht selten werden diese Themengrundlage für eine Bachelorarbeit.

Am Ende profitieren alle: Das Handwerk, die Wissenschaft und der Kunde.

Erfolgreiches Handwerk beginnt nicht zuletzt mit dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung. In Zusammenarbeit mit den Berufsschulen aus dem Raum Trier bieten wir SHK-Auszubildenden Unterstützung durch fundierte Nachhilfe.

Qualifizierte Ausbildung ein Gewinn für Qualität, Leistung, Handwerk

Sie möchten Teil von Bernd Esperstedt Heizungsbau werden?


Wir bilden zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik aus.
Die Ausbildung erfordert eine hohe Lern- und Arbeitsbereitschaft. Sie bietet durch das gehobene Ausbildungsniveau eine solide Basis für Ihre Zukunft.

Momentan sind unsere Ausbildungsstellen vakant. Wir freuen uns jederzeit über aussagekräftige, motivierte Bewerbungen an info@be-esperstedt.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!